//img.webme.com/pic/i/icona-airport/Jetsun-logo.jpg


Zum 01.01.2022 wechselt der operative und Administrative Sitz der Fluggesellschaft von Icona zum Flughfen Elmpt. Die Flotte wird dabei auf vier Boeing B737-800 reduziert. Es werden Charterflüge für Reiseveranstalter und Firmen angeboten, sowie ab dem Flughafen Sion/Sitten Charterflüge zu Urlaubszielen im Sommer. Weiterhin bestehen bleiben die Kooperationen mit AeroDiaz und Wingjet.
JETSUN stellt derzeit zwei Flugzeuge im Vollcharter am Elmpt für Greenbird zur Verfügung. Die verbleibenden zwei Flugzeuge sind ebenfalls im Vollcharter für diverse Airlines unterwegs.